Der Midlife-Podcastmit Susi & Claus

Was ist FuckingForty?

Trailer anhören

Susi & Claus stehen kurz vor ihrem 40. Geburtstag und haben schon mit verschiedenen Anzeichen einer aufkeimenden Midlife-Crisis zu kämpfen.

Sie grübeln und sinnieren über Fragen wie:

  • Warum wachsen plötzlich Haare an Stellen, wo sie nicht hingehören?
  • Haben wir in 10 Jahren den gleichen Sex oder haben wir dann überhaupt noch Sex?
  • Wieso werden Männer im Alter interessant und Frauen einfach nur alt?
Es gibt hunderte solcher Fragen, denen die Beiden auf den Grund gehen möchten.

Claus, noch 39, männlich und schwul genießt sein kinderloses Spießerleben und findet, dass er der Nachwelt irgendetwas hinterlassen sollte. Susi, auch 39, weiblich und hetero würde ihrem Spießerleben mit Haus, Kindern und Hund gerne mal entfliehen und genießt die zwanglosen Gespräche mit ihrem Lieblings-Clausi. Das Besondere: Beide verbindet die Frage, was in ihrer zweiten Lebenshälfte wohl noch kommen kann. Und die Ansicht, dass es viele Dinge gibt, die man erst mit 40 so richtig versteht...oder eben nicht.

Dieser Podcast soll vor allen Dingen unterhalten, aber auch ein bisschen aufklären und zum Nachdenken anregen.

Wenn IHR eine Frage habt, über die WIR mal sprechen sollen, dann schreibt uns gerne. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Aktuelle Folgen

Arschbombe mit 40 - lieber nicht!

„Hey Digger, Baba, der Shit ist voll stabil!“ Mit diesem Satz beginnt das Gespräch von Susi und Claus und die beiden merken, dass sie völlig ahnungslos sind, was das eigentlich bedeuten soll. Ist die Jugendsprache wirklich schon so weit von den beiden entfernt? Danach geht es um die Sprachnachricht von Marco, der davon berichtet, dass er bei einer Arschbombe vom Dreier schlimme Schmerzen erlitten hat, es aber vor seinen Kindern natürlich nicht zugeben durfte. Das weckt wiederum Erinnerungen bei Susi, die schon mal eine ähnliche Situation erlebt hat. Die beiden reden über coole bzw. uncoole Eltern, die erste Zigarette, das erste Mal Kiffen und wie es ist, wenn man vor alten Schulkameraden gegen eine geschlossene Toilettentüre kotzen muss. Ihr seht, es wird wie immer unterhaltsam!

[mehr]
bei Spotify anhören

Wellness-Wochenende oder Schweigekloster?

Susis FuckingForty-Moment ereignete sich dieses Mal in einem Wellness-Hotel als sie feststellte, dass sie früher auf All-Inklusiv Angebote abgefahren ist, während sie heute auf ganz andere Dinge Wert legt. Clausi überlegt in diesem Zusammenhang, ob er mal ein Wochenende im Schweigekloster verbringen möchte und erklärt, warum er Susis „Miracle Morning“ mit dem Dschungelcamp verbindet. Dann erzählt er, wie es sich angefühlt hat, als er mit einem Gast sprach und feststellte, dass die beiden im gleichen Alter sind, obwohl er sich wesentlich jünger vorgekommen ist. Darüber hinaus geht es um große Wurstringe, Rosamunde Pilcher Filme und Amerikaner, die 12 Stunden am Stück im Pool bleiben.

[mehr]
bei Spotify anhören

Was sind eigentlich "Dad Noises"?

Was sind eigentlich "Dad Noises"? Clausi erzählt in dieser Folge, was „Dad Noises“ sind, warum er sie macht und weshalb er sich dafür ein bisschen schämt. Susi stellt erstaunt fest, dass sie zur letzten Generation gehört, deren Kinderfotos noch im Fotofachgeschäft (FFG) entwickelt werden mussten. Die beiden sprechen über stumme Videoaufnahmen, gut definierte Dorfbewohner, alte Anime-Serien und stöhnende Tennisspieler:innen. Ihr seht, es ist - wie immer - von allem etwas dabei. Und jetzt kommt wieder unser Aufruf! Wenn ihr einen Fuckingforty-Moment erlebt, dann schickt ihn uns bitte ganz unbedingt als Sprachnachricht an +49 174 4135498.

[mehr]
bei Spotify anhören

Warum man mit 40 plötzlich so vorsichtig wird

Claus berichtet, dass er seinen Azubi dabei beobachtet hat, wie er freihändig auf dem Fahrrad gefahren ist und dabei auch noch auf seinem Handy herumgedaddelt hat. Die beiden fragen sich, wieso sie ihm heutzutage „Das ist gefährlich! Tu das nie wieder!“ zurufen würden, während sie vor 20 Jahren wahrscheinlich genau in derselben Situation erwischt worden wären. Es geht um die Gefahren beim Skifahren, warum Snowboardfahrer eigentlich immer mitten auf der Piste sitzen müssen und um eine magische Erscheinung während einer Trauerfeier, die Susi kürzlich gehalten hat. Ihr seht, da gibts wieder viel Interessantes auf die Ohren!

[mehr]
bei Spotify anhören

Ältere Folgen

Warum man mit 40 kein Fastfood mehr essen sollte

Susis Mann hat uns eine Sprachnachricht geschickt, in der er es sehr bereut, bei Mc Donalds gegessen zu haben. Warum ist Fastfood mit 40 eigentlich so eine schlechte Idee? Und warum erzählt Clausi inzwischen völlig fremden Personen von den Sexpraktiken mit seinem Mann, ohne dass es ihm peinlich oder unangenehm ist? Dieser und anderer Fragen gehen die beiden nach und wollen auch von euch wissen: „Was war euer FuckingForty-Moment der Woche?“. Schickt uns eine Sprachnachricht an +49 174 4135498. Wir freuen uns auf eure Momente!

[mehr]
bei Spotify anhören

"Schnulz und Kitsch": Warum wir Peter Maffay lieben

Willkommen in Staffel 2! Ab sofort fragen sich Susi und Claus immer: „Was war dein FuckingForty-Moment der Woche?“. Susis Moment war als sie nach der OP in den Spiegel geschaut und um 20 Jahre älter ausgesehen hat. Clausi hatte seinen „Wann-bin-ich-eigentlich-so-alt-geworden-Moment“ als er im Auto Peter Maffay gehört und dabei fast geweint hat. Und seine Freundin Svenja erzählt von ihrem Moment, bei dem sie Frieden mit ihren grauen Haaren geschlossen hat und seitdem mit einem fancy „Salt&Pepper-Look“ durchs Leben geht.

[mehr]
bei Spotify anhören

43 #40undIMPFGEGNER

In dieser Folge gehts heiß her! Zum ersten Mal seit Beginn ihres Podcasts haben Susi und Claus extrem kontroverse Meinungen. Es geht ums Thema Corona-Impfung. Clausi denkt darüber nach, in seinem Restaurant die 2G-Regel einzuführen und fragt Susi nach ihrer Meinung dazu. Als Geimpfte fände Susi das natürlich toll, denkt aber auch gleich an diejenigen, die sich nicht impfen lassen wollen und dadurch ausgeschlossen wären. Und da geht die Grundsatzdiskussion los. Clausi ist der Ansicht, dass es bei dieser Impfung um die „große Gemeinschaft der Menschheit“ geht und es deshalb keinen Platz für individuelle Befindlichkeiten gibt. Für ihn wäre es ein Trennungsgrund, wenn sein Mann sich nicht hätte impfen lassen. Susi versteht seine Argumente und kann ihn am Ende eigentlich nur durch eine geschickte Ablenkung vom Thema wegbringen. Nach dieser ernsten Diskussion, gehts wieder um weniger brisante Themen wie barrierefreies Schlafen, dem Trinken aus fremden Bechern, Erotikpartys und den Vorteile einer Maske (im Flugzeug, im Restaurant, etc.).

[mehr]
bei Spotify anhören

42 #40undZerrisseneHÖSCHEN

Jetset-Susi war schon wieder unterwegs - dieses Mal mit drei Freundinnen in Budapest. Sie erzählt begeistert von Ungarns Hauptstadt mit den vielen historischen Gebäuden, den netten Menschen und der ausschweifenden Partylandschaft, aber fragt sich im selben Atemzug, wann wohl der Moment kommen wird, an dem sie und ihre Mädels zu alt zum Feiern sein werden. Es geht um Freundschafts-Tattoos, das neue ungarische Homosexuellen-Gesetz und das Gefühl, ohne Maske unterwegs zu sein. Clausi - der im Moment nur arbeitet und sich nicht mehr mit Shampoo wäscht - war immerhin einmal mit seinem Mann shoppen und verrät, dass die beiden sich manchmal ihre Klamotten teilen und an Sex-Dienstagen auch mal ihre alten Höschen zerreißen. Und auch das „Sommerhaus der Stars“ wird nochmal zum Thema, aber hört selbst und schickt uns auf alle Fälle weiterhin so tolle Sprachnachrichten an +49 174 4135498.

[mehr]
bei Spotify anhören

41 #40undBUMSMASCHINE

Jetset-Susi berichtet von ihrem Hamburg-Trip und fängt gleich mit einer Geschichte aus dem SM-Keller an, den sie auf der Reeperbahn besichtigen durfte. Es geht dabei unter anderem um heiße Kieselsteine im offenen Hodensack und um eine Bumsmaschine, die dort zum Einsatz kommt. Clausi kann nur von weniger ausgefallenen Vorkommnissen berichten, wie zum Beispiel seine Druckerprobleme oder sein augenöffnendes AHA-Erlebnis während seines immer noch andauernden NoPoo-Experimentes. Die beiden reden noch nebenbei über die aktuelle Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“, Prostatamassage und warum man oft zum Vegetarier wird. Es ist - wie immer - alles dabei!

[mehr]
bei Spotify anhören

40 #40undNACHTSimRATHAUS

Susis 20-jähriges Klassentreffen war ein voller Erfolg und wird in der 40. (!!) Folge ausgiebig besprochen. Sie berichtet unter anderem von einem Klassenkameraden, der leider immer noch Single ist, und über ihr Unverständnis darüber, wie man Menschen ausschließlich nach dem Äußeren beurteilen kann. Dann erzählt sie noch von einem nächtlichen Ausflug ins Rathaus, wo das Klassentreffen mit dem harten Kern endete. Clausi hat ein ganz anderes Thema auf Lager: es geht um Political Correctness und darum, ob es in Ordnung ist, eine Sendung über Menschen mit Beeinträchtigung anzuschauen, obwohl er selbst nicht davon betroffen ist. Am Ende wird noch die Frage geklärt, weshalb man Hunde beim Kopulieren nicht trennen sollte.

[mehr]
bei Spotify anhören

39 #40undNoPOO

Zuerst erzählt Clausi von seinem aktuellen Selbstversuch, auf Seife & Co zu verzichten und klärt auf, wie der Ausdruck „Daily Soap" bzw. „Seifenoper“ entstanden ist. Danach erläutert Susi, warum sie einfach zu alt für DIESES Instagram ist und woher ihre Angst kommt, nur aufs Äußere reduziert zu werden. Und dann wird es sehr wild und konfus…sie unterhalten sich darüber, warum man beim bekanntesten Champagnerproduzenten tatsächlich das „t“ ausspricht, weshalb Clausi mal etwas mit einem brasilianischen Balletttänzer hatte und wie der erste Erotikfilm hieß, den Susi im zarten Jugendalter angeschaut hat. Und der absolute Höhepunkt: die Beiden haben tatsächlich zwei Sprachnachrichten bekommen! Jipeee und herzlichen Dank dafür!!!! Also, liebe Leute: Bitte seid alle so mutig und schickt uns noch ganz viele Kommentare per Sprachnachricht an unser FuckingForty-Handy an 0174-4135498.

[mehr]
bei Spotify anhören

38 #40undTRUCKERMUSCHI

Clausi hat es tatsächlich geschafft, Susi in ihrem wunderhübschen Zuhause zu besuchen… und da gab’s das volle Programm: leckere Käsespätzle, Familienvorstellung, ein Pissoir auf dem Gäste-WC (weshalb Clausi sich fast vergessen hätte vor Glück) und einen magischer Fan-Moment mit der Nachbarin. Jetzt möchte Susi natürlich auch einmal so einen Gänsehaut-Moment erleben und sie fragt sich, was an ihrem 40. Geburtstag passieren wird, wenn ihre Freundinnen alle gesammelt auf Clausi treffen. Dann geht´s noch ums Thema Hunde. Susi erzählt von ihrem Besuch am Hundestrand und die beiden diskutieren, ob es Sinn machen würde, einen Hundeführerschein einzuführen. Susi erzählt, wie sie ihren Hund mit einem Reissnagel-Trick vom Sofa freigehalten hat, Clausi berichtet von seiner Trucker-Muschi für seine beiden vierbeinigen Mitbewohner und warum der "Satisfyer for Men“ nichts für ihn ist. Und jetzt kommen wir zu Euch und unserer neuesten Idee! Nachdem Clausi eine Prepaid-Karte für unser neues FuckingForty-Handy besorgt (und sich danach sehr schmutzig gefühlt) hat, möchten wir euch dazu ermutigen, eure Feedbacks und Fragen zukünftig per Sprachnachricht an diese Nummer zu schicken: 0174-4135498. Wir würden uns megamäßig freuen, auch mal EURE Stimme zu hören!

[mehr]
bei Spotify anhören

37 #40undGEILODERSCHNAUZE

Susi berichtet über ihren erholsamen Urlaub, Sex im Wohnwagen, ihre neue Lebenseinstellung „Yolo“ und den Nachwuchs, den ihre Familie bald erwartet. Clausi erzählt von Häufchen im Keller, fragt sich, ob Urlaub mit dem Camper das Richtige für ihn ist und wie man dann das "große Geschäft“ am besten entsorgt. Die beiden sprechen über das Ende der Merkel-Ära, wen man jetzt eigentlich wählen soll und wie man echte FuckingForty-Fans erkennt. Das 20-jähriges Abitreffen von Susi und die Zwitterpflanze von Clausi gesellen sich auch zum bunten Strauß an Themen, über die unsere Midlife-Mäuschen dieses Mal plaudern.

[mehr]
bei Spotify anhören

36 #40undFETISCH

Kurz vor der Sommerpause wird’s nochmal heiß - was nicht nur am Thema liegt, sondern auch daran, dass Susi und Claus ENDLICH ihr heiß ersehntes Wiedersehen haben und diese Folge "Fucking Forty" fast nackt aufnehmen. Es geht ums Thema „Fetisch“ und darum, welche Fetische Susi & Claus schon ausgelebt haben oder gerne mal ausprobieren würden. Sie sprechen über Peitschen, Bondage-Bänder, Latex-Höschen und Cockringe. Es geht um Fußfetisch, Sockenfetisch und die Leidenschaft für Uniformen. Zwischendurch geht´s um einen Sexunfall, bei dem Clausi dem schönsten Arzt der Welt begegnet ist. Und am Ende sind sich beide einig, dass sie eigentlich ganz froh sind, keinen speziellen Fetisch ausleben zu müssen um guten Sex zu haben.

[mehr]
bei Spotify anhören

35 #40undGENDER

Während Clausi von seiner tollen Geburtstagsparty erzählt und Susi berichtet, dass er unter anderem ein Umstyling zur Dragqueen geschenkt bekommen hat, landen die Beiden schon mitten im Thema „Gender“ - zu Deutsch „Geschlecht“. Susi ist Frau durch und durch und fühlt sich absolut richtig in ihrem Körper. Clausi ebenfalls, doch er würde gerne für einen Tag in den Körper einer Frau schlüpfen und eigene Brüste haben. Sie sprechen über das Thema Gleichberechtigung, genderneutrale Sprache und das Gefühl, im falschen Körper geboren worden zu sein. Am Ende sind sie sich einig, dass sich noch viel in der Gesellschaft tun muss, damit es irgendwann egal ist, welches Geschlecht man hat oder gerne haben möchte.

[mehr]
bei Spotify anhören

34 #40undFEIERN

Es ist soweit…Clausis 40. Geburtstag steht vor der Tür und Susi ist mindestens so aufgeregt wie er selbst. Die perfekte Grundlage, um mal übers Thema „Feiern“ zu sprechen. Warum konnte man früher eigentlich tagelang unbeschwert und ohne besondere Nachwehen durchfeiern, während man sich heute zweimal überlegt, ob der dritte Vodka Bull wirklich sein muss? Wie würden Susi & Clausi nach der Pandemie gerne mal wieder weg gehen und weshalb müssten sie dann aber auf jeden Fall im Hotel übernachten? Neben diesen Fragen sprechen die Beiden mal wieder über ihr lang ersehntes Wiedersehen, den jugendsprachlichen Begriff „Boomer“ und die schlimmste Nacht in Susis Leben.

[mehr]
bei Spotify anhören

33 #40undSAUBERKEIT

Nach einer wirklich ekelhaften Geschichte zum Einstieg in ihren heutigen Midlife-Podcast reden Susi & Claus dieses Mal darüber, wie sauber und ordentlich sie und ihre besseren Hälften so sind. Es werden verschiedene Fragen besprochen, wie zum Beispiel: „Wie oft überzieht ihr euer Bett?“, „Darf man in deinem Auto essen?“ und „Ist es gut, wenn man noch während des Essens die Krümel aufsaugt?“. Sie stellen fest, dass sie im Hinblick auf ihre Reinlichkeit wirklich gut zusammenpassen und dass ihre Männer beide der Meinung sind, sie könnten die Spülmaschine besser einräumen. Zwischendurch wird viel gelacht und Susi macht endlich ein Treffen in Clausis Zuhause klar.

[mehr]
bei Spotify anhören

32 #40undBEERDIGUNG

Wie stellst du dir deine eigene Beerdigung vor? Mit dieser Frage konfrontiert Susi den stark verkaterten Clausi, der sich erst mal mit dem Thema anfreunden muss. Doch dann kommen sie ins Plaudern darüber, warum Susi auf jeden Fall im Wald begraben werden möchte und Clausi besonderen Wert auf die Dekoration bei einer Trauerfeier legt. Sie reden über Themen wie „Leichenschmaus“, die beklemmende Stille am Grab und warum es in Deutschland eigentlich nicht erlaubt ist, ein bisschen Asche mit nach Hause zu nehmen. Susi möchte am liebsten als Diamant enden und Clausi hätte gerne, dass Alkohol bei seiner Trauerfeier ausgeschenkt wird. Auch wenn es das Thema nicht vermuten lässt…diese Folge ist wie immer unterhaltsam und gibt einem am Ende das schöne Gefühl, zum Glück noch am Leben zu sein.

[mehr]
bei Spotify anhören

31 #40undNACHHALTIG

Clausis erstes Überraschungs-Thema trifft bei Susi voll ins Schwarze, denn es geht um Nachhaltigkeit. Clausi grübelt über dieses Thema, nachdem Susi ihn nach einer Kreuzfahrt nicht beglückwünscht, sondern gefragt hat, ob er eigentlich weiß, was für eine ökologische Sünde er da begangen hat. Sie diskutieren darüber, ob Menschen mit Kindern grundsätzlich mehr bemüht sind, nachhaltig zu leben als kinderlose Erdenbürger. Susi erzählt wie sie beim Einkaufen, Zähneputzen und sogar auf der Toilette versucht noch nachhaltiger zu werden, während Clausi immer wieder zur Frage kommt, warum ausgerechnet er auf seine geliebte Schifffahrt verzichten sollte. Immerhin baut er inzwischen seine eigenen Melonen an und benutzt nur noch ganz selten das feuchte Toilettenpapier.

[mehr]
bei Spotify anhören

30 #40undKÄUFLICH

Nachdem Susi einen ominösen Anruf von einem Unbekannten erhielt, der ihr ein unmoralisches Angebot unterbreitet hat, spricht sie mit Clausi darüber, ob und ab welchem Betrag man käuflich wird. Es geht um „Käuflichkeit“ in der Gastronomie, beim Bewerbungsgespräch und natürlich beim Sex. Clausi gibt zu, dass er es nicht ausschließen würde, ein unmoralisches Angebot anzunehmen, wenn der Preis passen und sein Mann zustimmen würde. Susi sinniert die ganze Zeit darüber, ob es vom Betrag oder der gewünschten Leistung abhängig ist, wie weit sie gehen würde.

[mehr]
bei Spotify anhören

29 #40undGLÜCK

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ - diesen Satz werdet ihr in dieser Folge sehr oft hören. Susi und Claus reden darüber, was der Unterschied zwischen "Glück haben" und "Glück empfinden" ist. Sie fragen sich, ob man Glück bzw. das „Schicksal“ durch die eigene Lebenseinstellung beeinflussen kann und wann sie zum letzten Mal wahres Glück empfunden haben. Susi hatte großes Glück als sie ihre Flitterwochen bei einem Preisausschreiben gewonnen hat. Und Clausi wurde glücklicherweise per Losverfahren an seiner Wunsch-Hochschule angenommen. Es geht um Melonen, Urlaub, Restaurant-Gäste und dann kommt auch noch ein Gewitter, dass das Gespräch der beiden jäh unterbricht.

[mehr]
bei Spotify anhören

28 #40undTHERAPIE

Nachdem Susi bei einer „Bibi und Tina“-Wette verloren hat und Clausi nun eine Schokosahnetorte backen muss, wird es mal wieder tiefgründig in dieser Folge. Denn Susi & Claus sprechen darüber, bei welchen Anliegen sie sich schon mal therapeutische Hilfe geholt haben. Susi hat während ihrer Coaching-Ausbildung viele Muster enttarnt und gelernt, sich so abzugrenzen, dass sie inzwischen auch Trauerfeiern abhalten kann. Clausi war schon bei einem Burnout-Coach und geht seitdem viel bewusster und achtsamer durchs Leben. Außerdem war er mit seinem Mann vor Jahren bei einer Sextherapeutin - sie zelebrieren seitdem jeden Dienstag ihr ganz persönliches Tête-à-Tête unter dem vielsagenden Namen „Sex & Lasagne“. Beide finden, dass es ein Zeichen von Stärke und Intelligenz ist, wenn man sich professionelle Hilfe holt, sobald man merkt, dass man ein Problem selbst nicht mehr lösen kann.

[mehr]
bei Spotify anhören

27 #40undPLÄNE

Haben Susi & Claus einen bestimmten Lebensplan, den sie verfolgen? Über diese Frage philosophieren die Beiden in Folge 27. Während sich Clausi bildlich vorstellt wie Susi ohne BH auf einem Bagger sitzt und nebenbei erklärt, warum er plötzlich landwirtschaftliche Nutzfläche im Garten bewirtschaftet und auf die Eisheiligen warten muss, erzählt Susi, dass sie eigentlich nie einen bestimmten Plan hatte und trotzdem alles sehr planmäßig in ihrem Leben verlief. Sie sprechen darüber, welche Pläne sie für die Zukunft haben und dass sie beide nie vorhatten selbständig zu werden. Susi träumt von einer Weltreise und Clausi davon, wie seine Party aussieht, wenn er mal im Lotto gewinnen würde. Am Ende wird es nochmal richtig tiefgründig, denn es geht um die Frage, was passiert, wenn der eigene Lebensplan durchkreuzt wird oder was man wohl empfindet, wenn man gar keine Pläne mehr macht, weil man ein gewisses Alter erreicht hat.

[mehr]
bei Spotify anhören

26 #40undBEGIERDE

FuckingForty - ein Podcast über die Midlife-Crisis und das Älterwerden mit Susi & Claus Wen oder was begehren wir? Fühlen wir uns selbst begehrenswert? Ist Begierde immer etwas Gutes? Diesen Fragen gehen Susi & Claus in Folge 26 nach. Was Susis größte Begierde ist, wissen treue Hörer schon…und zwar: Clausi endlich mal wieder treffen und ihn anfassen oder mit ihm in Holzschnitzeln baden. Allerdings besteht inzwischen auch die Gefahr, dass sie von diesem weltverändernden Ereignis enttäuscht sein wird, da die Erwartungen an dieses lang ersehnte Wiedersehen inzwischen ins Unermessliche gestiegen sind. Clausi geht eher wissenschaftlich ans Thema heran und erläutert die Maslowsche Bedürfnispyramide (für alle Streber unter uns). Er hat zum Beispiel das große Bedürfnis nach Sicherheit. Neben ihren Wünschen erzählen sich Susi & Claus von gefährlichen Begegnungen mit Mörderspinnen, lustigen Büchern über die Midlife-Crisis und dem Grund, warum sich Eltern in den Vierzigern häufig ein drittes Kind oder einen Hundewelpen zulegen. Es wird wie immer lustig, interessant und informativ.

[mehr]
bei Spotify anhören

25 #40undMARKEN

FuckingForty - ein Podcast über die Midlife-Crisis und das Älterwerden mit Susi & Claus Ob Prada, Gucci oder Louis Vuitton – diese Luxusmarken lassen Susi & Claus völlig kalt. Anders sieht es bei guten, alten Marken aus, die man im Haushalt so antrifft. Miele, Bosch, Vorwerk oder WMF zum Beispiel. Während Susi ein Verfechter von Tupperware ist und eigentlich Provision für ihre minutenlange Werbesendung verlangen könnte, schwelgt Clausi in Erinnerung an seine erste Levis-Jeans, für die er leider zu wenig „Arsch in der Hose“ hatte. Beide stellen fest, dass es für sie weniger auf die Marke als auf die Qualität und die Nachhaltigkeit ankommt. Dann geht es noch um Haarseife, mit der Clausi seine Haare schön borstig und wuschelig bekommt, um Handymarken, Autos, Versicherungen, Schreibwaren und um das Gütesiegel „Made in Germany“. Am Ende erklärt Clausi noch, warum manche Marken so heißen wie sie heißen...

[mehr]
bei Spotify anhören

24 #40undVORBILDER

Wen haben Susi & Claus als Vorbild? Neben ihren Müttern und ihren Ehemännern kommen sie auf Namen wie Barbara Schöneberger und Daniela Katzenberger. Sie reden über ihre tollen Freunde, von denen sie sich noch was abschauen können und über die nicht so tollen Freunde, von denen sie sich im Laufe der Jahre verabschiedet haben. Dann geht’s ums Thema Allgemeinwissen, bei dem die Beiden leider feststellen müssen, dass da sehr große Wissenslücken existieren. In welchem Bundesland liegt nochmal Hannover? Trotzdem kommen sie zu der Erkenntnis, dass sie nicht nur Vorbilder haben, sondern auch welche sein können. Zum Beispiel als „Botschafterin der Liebe“ oder als Mensch, der immer alles positiv sieht. Oder aber als Machertypen, die aus dem Nichts heraus diesen wundervollen Podcast erschaffen haben. ;-)

[mehr]
bei Spotify anhören

23 #40undTECHNIK

„Mama, gab es eigentlich schon Strom als Du noch ein Kind warst?“ Mit dieser Frage wurde Susi von ihrem 10-jährigen Sohn konfrontiert als sie ihm das Thema von Folge 23 verraten hat. Naja…die Jugend von heute eben. Susi und Claus sprechen über Telefone mit Wählscheibe, alte Kaffeemaschinen, die sonntags beim Aufbrühen immer den herrlichen Kaffeeduft verströmt haben, und Häkelüberzüge für Klopapierrollen. Es geht um Autos ohne Servolenkung, das erste W-LAN, das „Aloha-Net“ hieß, und um Alexa. Natürlich driften sie auch wieder ab und reden sehr lange über „Kacka am Arm“ und die Frage, warum wir beim Popo abwischen trockenes Toilettenpapier nehmen. Am Schluss landen sie bei den beiden wegweisenden Techniken für die typische Hausfrau – dem Cerankochfeld und dem Vibrator – und enden bei der wichtigsten aller Fragen: „Braucht man zum Duschen Strom?“

[mehr]
bei Spotify anhören

22 #40undKÖRPERSCHMUCK

Jetzt ist Clausi schon verheiratet und erzählt erst einmal ausführlich von seiner „Blitzhochzeit“. Danach sprechen die Beiden über Tattoos in Form von Hirschgeweihen und kleinen Blitzen, Piercings im Bauchnabel und der Augenbraue und sie geben wertvolle Tipps, wo man solche Dinge machen oder lieber nicht machen lassen sollte. Sie fragen sich, ob man als Bundeskanzler:in auch ein Tattoo tragen könnte, wie ein kleines tätowiertes Röschen im Alter aussieht und ob Chinesen sich auch deutsche Worte auf den Körper stechen lassen. Auch die Frage, wieso Clausi in seiner „Latino-Phase“ einen Rosenkranz getragen hat und ob er schon einmal einen Cockring ausprobiert hat, wird erörtert. Am Ende geht’s noch um falsche Wimpern, permanent Makeup, falsche Nägel und Haarverlängerungen. Alles Dinge, die Susi schon ausprobiert hat und deshalb aus ihrem großen Erfahrungsschatz berichten kann.

[mehr]
bei Spotify anhören

21 #40undBI

Wie sagt man so schön…lieber bi als nie?! In dieser Folge geht’s zur Sache – im wahrsten Sinne des Wortes. Susi & Claus sprechen ganz offen über sexuelle Orientierungen, Vorlieben und Praktiken und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Wieso Clausi gerne mal wieder Brüste anfassen würde, sich aber trotzdem sehr sicher ist, dass er nie mehr mit einer Frau schlafen will, erfahrt Ihr dieses Mal. Auch Susi lässt tief blicken und erzählt von den jugendlichen Kusserfahrungen mit ihren Freundinnen und ihrer Vorliebe für „rummachende Männer“. Susi versteht bis zum Schluss nicht wie Clausi seinen ersten Kuss mit einem Mann vergessen konnte, während sie sich noch ganz genau an jeden einzelnen ihrer Liebhaber erinnern kann. Und Clausi erklärt ihr ausführlich, was für ihn der größte Unterschied zwischen Sex mit Männern und mit Frauen ist.

[mehr]
bei Spotify anhören

20 #40undURLAUB

Wie hat Clausis Freund auf den Heiratsantrag reagiert, warum haben Erpel doch einen Penis und wie kam Clausi zu seinem eigenen Zimmer? Nachdem diese Fragen ausführlich geklärt wurden, kommen Susi und Claus irgendwann doch noch zum Thema dieser Folge und schwelgen in schönen Urlaubs-Erinnerungen. Ob in den USA, auf Jamaika oder am Wörthersee…die Beiden waren praktisch schon überall. Früher haben sie im Urlaub die Nächte durchgefeiert, heute gehen sie gerne früh ins Bett und erfreuen sich an einem spannenden Buch und gutem Essen. Während sich Susi auf dem Campingplatz perfekt entspannen kann, geht Clausi lieber aufs Kreuzfahrtschiff. Aber in einem sind sie sich absolut einig: Nackturlaub geht gar nicht!

[mehr]
bei Spotify anhören

19 #40undEHE

Wer könnte besser übers Heiraten und die Ehe sprechen als unsere Hochzeitsexpertin Susi? Susi und Claus philosophieren darüber, was eine gute Ehe ausmacht und welche Ehen langfristig funktionieren. Es geht um Junggesellen-Abschiede, Scheidungen und Heiratsstatistiken. Clausi berichtet über seinen Spaß im Pellets-Schnitzel-Bad, während Susi von ihrem lang gehegten Traum erzählt, ENDLICH einmal ein Männerpaar zu trauen und Clausi diverse Vorschläge macht, wie er mit seinem Liebsten eine Traumhochzeit feiern könnte. Doch Clausi bleibt bei diesem Thema hartnäckig - bis er am Ende dann doch noch einknickt...;-) Aber hört selbst und sagt uns gerne, ob und wie Ihr euch gerne „trauen“ würdet…oder warum nicht.

[mehr]
bei Spotify anhören

18 #40undGEDÄCHTNIS

Wie war noch gleich die Frage? Geht’s euch auch so, dass Ihr aus dem Zimmer geht und nicht mehr wisst, weshalb Ihr eigentlich los gelaufen seid? Oder dass Ihr Menschen auf der Straße begegnet, die Ihr überhaupt nicht mehr zuordnen könnt – geschweige denn, dass Ihr euch an ihre Namen erinnern könntet? Oder dass Ihr an der Kasse gestanden seid und beim Bezahlen feststellen musstet, dass Ihr den PIN vergessen habt? Über solche und andere Hirnaussetzer sprechen Susi und Claus in ihrer 18. Folge. Susi schwelgt in Erinnerungen an ihre Kindheitsurlaube in Paraguay und ihre erste große Liebe, während Clausi sich kaum noch an seinen ersten Kuss oder sein erstes Mal mit einem Mann erinnern kann. Am Ende gibt’s noch ein paar Tipps und Tricks, mit denen man sein Gehirn ein bisschen trainieren kann…hoffentlich könnt Ihr euch die merken ;-)

[mehr]
bei Spotify anhören

17 #40undSELBSTVER­TRAUEN

In dieser Folge geht’s ums Thema Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Obwohl Susi und Claus heutzutage vor Selbstvertrauen nur so strotzen, haben sie beide eine sehr schüchterne Vergangenheit. Clausi wollte auf dem Spielplatz nie mit anderen Kindern spielen und Susi hing am Gartenzaun und beobachtete die spielenden Kinder auf der Straße. Wie der Gardetanz Susi selbstsicherer werden ließ, während Claus beim Aufsagen der Tagesempfehlung immer mutiger wurde, erfahrt Ihr dieses Mal. Und auch, warum Susi lange Zeit ein Problem mit älteren Männern hatte und Clausi seinen Oberkörper zu kurz findet. Zum Schluss geht’s noch darum, in welche Körperstellen sich die beiden gerne ganz viele Fett-Weg-Spritzen reinjagen würden…so viel zum Thema „Selbstbewusstsein“. ;-)

[mehr]
bei Spotify anhören

16 #40undSPORT

Sport ist Mord! Darüber sind sich Susi & Claus einig. Aber wenn wir ganz ehrlich zu uns sind, wäre es schon wichtig, etwas mehr Sport zu treiben vor allem in UNSEREM Alter! Welche Sportarten Susi & Claus schon betrieben haben, weshalb Clausi lieber Bändertanz als Fußball ausprobiert hätte und warum die beiden ihre sportbegeisterten Männer nicht ganz verstehen, hört Ihr in Folge 16. Welche Sportarten treiben die Deutschen am liebsten? Wieso hat Clausis Partner einen Nackt-Trainer und weshalb hat Susi den gelben Zettel im Schulschwimmen gehasst? Auch diese Fragen werden beantwortet. Am Ende fragen sie sich, wie viele Kalorien man beim Sex verbrennt, und sie versuchen sich mit drastischen Mitteln zum Sport zu motivieren…ob das funktioniert?

[mehr]
bei Spotify anhören

15 #40undFREUNDE

In dieser Folge sprechen wir über das Thema Freundschaft. Welche Arten von Freunden gibt es? Wer würde uns nachts irgendwo abholen und wen würden wir anrufen, wenn etwas Schlimmes passiert ist? Haben uns Freunde schon einmal enttäuscht und was macht eine gute Freundschaft für uns aus? Sind unsere Männer auch unsere besten Freunde bzw. wollen wir das überhaupt? Über diese und viele andere Themen geht es in Folge 15. Wie Clausi und sein MANN einmal versucht haben, neue Freunde zu finden, und warum es nicht zu einem Wiedersehen kam, erzählt er ebenso wie die Geschichte über eine Freundin, die plötzlich aus seinem Leben verschwand. Susi berichtet von ihrer besten Freundin, mit der sie aufgewachsen ist, und weshalb sie es schwierig findet neue Freundschaften über ihre Kinder zu finden. Am Ende gibt es einen Vermissten-Aufruf und eine verbindliche Verabredung zwischen Susi, Claus und ihren Männern.

[mehr]
bei Spotify anhören

14 #40undFAKE

Hat Clausi schon mal einen Orgasmus vorgetäuscht? Würde er im Hinblick auf sein Alter lügen, wenn er wieder auf Partnersuche gehen müsste? Und weshalb hat Susi während ihrer Flitterwochen die schlimmste Nacht ihres Lebens erlebt? Diese und andere Fragen klären wir in der Folge #40undFake. Aber auch das: Wie Clausi in einer Prager Apotheke ohne Sprachkenntnisse das Wort „Brech-Durchfall“ erklärt hat. Warum alle Bewohner eines kleinen italienisches Dorfes über Susis Blasenentzündung Bescheid wussten und sie ab und an aussieht wie ein Penner. Vor wem können wir uns nie verstellen und wem können wir nichts vormachen? Welche Schönheitskorrekturen würde Susi mal machen lassen und wieso hofft Clausi, dass ihn abends nie jemand beim Gassigehen sieht? Auch das wird alles beantwortet.

[mehr]
bei Spotify anhören

13 #40undSOCIALMEDIA

In dieser Folge sprechen wir über Facebook, Insta, Twitter & Co., aber auch über StudiVZ, „Wer kennt Wen“ und MySpace, schlagen uns Statistiken um die Ohren und haben auch wieder ein paar Funfacts auf Lager, wie z.B. warum das Facebook-Logo blau ist und dass man bei Facebook auf Piratensprache umstellen kann. Clausi erzählt von einem verhängnisvollen WhatsApp-Profilbild mit einem Travestie-Künstler und über das Stalken von alten Bekannten. Susi berichtet, weshalb sie fast einen epileptischen Anfall hatte, nachdem sie TikTok geöffnet hat und wieso sie es nicht schön findet, „DickPics“ zu bekommen. Wieso Clausi und Susi während des „Leckdowns“ besonders viel Trash-TV schauen und welche Eigenschaften das männliche Geschlechtsorgan haben kann, erfahrt Ihr mal wieder so nebenbei. Und dann geht’s auch noch um Pornos und um Sex…wie immer eben ;-)

[mehr]
bei Spotify anhören

12 #40undTRÄNEN

Heul-Susi und Schluchz-Clausi beschließen in dieser Folge, dass sie unbedingt mal einen traurigen Film zusammen anschauen müssen, um richtig schön gemeinsam weinen zu können. Denn das reinigt nicht nur Körper und Seele, sondern wirkt auch unheimlich befreiend – zumindest in ihren feuchten Augen. Die Zuhörer*innen lernen in dieser Folge, dass es drei verschiedene Arten von Tränen gibt, wieviel Gramm eine Träne wiegt und warum Tränen eigentlich salzig sind. Welche Fernsehwerbung rührt Clausi am meisten und warum ist es ihm peinlich, wenn mal wieder sein Schluchz-Reflex einsetzt? Wieso hat Susi an ihrem Geburtstag zum letzten Mal geweint und wie viele Badewannen voller Tränen macht sie im Laufe ihres Lebens wohl noch voll? Auch wenn es der Titel dieser Folge nicht vermuten lässt, wird erstaunlich viel gelacht, was unter anderem am kurzen Exkurs zum Thema „Leckdown“ liegt.

[mehr]
bei Spotify anhören

11 #40undHUMOR

Verändert sich der Humor im Laufe des Lebens? Hat man mit 40 mehr zu Lachen als mit 20? Oder lacht man einfach über andere Dinge als früher? Susi & Claus erzählen sich ein paar mehr oder weniger lustige Witze und schwelgen in Erinnerungen beim Gedanken an frühere Unterhaltungsshows, Entertainer und Comedians. Außerdem stellen sie sich die Frage, ob man noch politisch inkorrekte Witze über Randgruppen machen darf oder ob sich diese Randgruppen vielleicht ausgeschlossen fühlen, wenn man eben keine Witze mehr über sie macht. Es wird viel über Namen gerätselt und auch darüber, wann und worüber die beiden zum letzten Mal richtig herzhaft gelacht haben. Achtung Spoiler: Es hatte mit Hundehaufen, Staubsauger-Robotern und Kotzattacken zu tun. Aber auch ein verpatzter Kinderwitz und ein altrömischer Witz aus dem Jahr 323 vor Christi bringt die beiden zum Lachen.

[mehr]
bei Spotify anhören

10 #40undKINDER

Kinder sind ein Wunder und ein Geschenk, aber auch eine Riesenherausforderung und manchmal Grund zum Zweifeln, Ärgern und Streiten. Warum sich Susi in Zeiten von Homeschooling Sorgen um die Psyche ihrer Kinder macht und Partys am liebsten ohne Nachwuchs feiert, während Clausi zwischen Erleichterung über seine Kinderlosigkeit und einem lang gehegten Kinderwunsch schwankt, erfahrt Ihr dieses Mal. Susi & Claus hauen sich wieder Fakten um die Ohren, wie z.B. dass ein Kind bis zum 18. Lebensjahr zwischen 110.000 und 160.000 Euro kostet. Dass deutsche Frauen ihr erstes Kind mit durchschnittlich 30,1 Jahren bekommen und dass ein Babyschrei lauter als eine Kreissäge sein kann. Aber auch in Folge 10 wird’s wieder tiefgründig…warum findet Susi, dass ihre Kinder nicht für ihr Lebensglück verantwortlich sein sollten und wieso hat Clausi Angst, dass er es vielleicht irgendwann einmal bereuen könnte, keine Kinder zu haben? Die Antworten darauf gibt’s hier.

[mehr]
bei Spotify anhören

9 #40undGENUSS

Früher war es ein Genuss, drei Tage lang mit Vodka-Red-Bull durchzufeiern und sich morgens um 5 Uhr einen Döner reinzuziehen. Doch wie sieht Genuss heute für uns aus? Darum geht es in Folge 9. Warum Susi am liebsten alleine genießt und deshalb ein schlechtes Gewissen hat und Clausi das Trinken einer Tasse Kaffee auf psychologischen Rat hin zum meditativen Morgenritual gemacht hat, erfahrt Ihr dieses Mal. Sie plaudern über gutes Essen, unerfüllte Träume, Sex mit 40 und Burn-Out… Ihr seht, in dieser Folge wird es ziemlich tiefgründig und sehr genussvoll. ;-) Es bleiben aber auch ein paar Fragen offen. Zum Beispiel die Frage, ob Clausi am Ende seines Lebens all seine To-Do-Listen abgearbeitet haben wird und Susi ihren Miracle-Morning wirklich wieder aufleben lässt.

[mehr]
bei Spotify anhören

8 #40undZIPPERLEIN

Ja, die lieben Zipperlein. :-) In dieser Folge sprechen Susi & Claus über verschiedene Zipperlein, mit denen sie oder ihre Freunde schon zu kämpfen haben. Für was das altertümliche Wort „Zipperlein“ eigentlich steht und warum auch der Hexenschuss schon im Mittelalter bekannt war, wird ebenso erklärt. Aber die beiden plaudern natürlich auch wieder aus dem Nähkästchen: Susi erzählt, warum sie einmal im Monat zum Hulk wird und es total wichtig findet, dass möglichst viele Frauen das Buch „Woman on Fire“ von Dr. Sheila des Liz lesen, und Clausi erzählt die Geschichte seines „innerhäusigen“ Lebenspartners, der mal von ihm auf allen Vieren in die Toilette gezogen werden musste. Aber es werden auch tolle Tipps zum Thema „Sodbrennen“ verkündet (Stichwort: Ahoi-Brause und lauwarme Zitrone) und es wird u.a. die Frage geklärt, ob Astronauten im Weltall eigentlich rülpsen können.

[mehr]
bei Spotify anhören

7 #40undDATING

In dieser Folge wird es sehr intim. Wie haben Susi & Claus vor vielen, vielen Jahren gedatet? Wie haben sie ihre jetzigen Partner kennengelernt? Und was halten sie vom Online-Dating? Susi erzählt zwei schöne Kennenlerngeschichten ihrer Hochzeitspaare und Claus verrät ihr, für was die Aubergine und der Pfirsich bei WhatsApp stehen. Neben dem Thema Dating schweifen die Zwei natürlich wieder ab und erzählen sich, an welchen öffentlichen Orten sie schon Sex hatten und warum ihrer Meinung nach jeder einmal ein bisschen homosexuelle Erfahrungen sammeln sollte.

[mehr]
bei Spotify anhören

6 #40undINTERNET

Seit wann gibt es dieses Internet eigentlich? Könnten die Krypto-Offiziere das Internet löschen, wenn sie es drauf anlegen würden? Wie kommt man ins Darknet und zu welchem Zweck wird das Netz am meisten genutzt? Gibt es in der Schule ein Fach in dem man lernt, wie man im Netz unterwegs sein sollte? Und warum sagt man eigentlich im Internet „surfen“? In Folge 6 gibt es viele interessante Hard- und Funfacts zum World Wide Web, aber auch viele persönliche Einblicke in das Leben von Susi & Claus. Wieso die beiden mal zusammen eine Folge nackt aufnehmen werden, warum ihrer Meinung nach jeder Mensch irgendwie „ein bisschen bi“ ist und warum Claus beim Kauf von Nasentropfen völlig aus der Bahn geworfen wurde erfahrt Ihr auf höchst unterhaltsame Weise in dieser Folge.

[mehr]
bei Spotify anhören

5 #40undREICH

Sind wir reich? In dieser Folge geht es um Rentenlücken, Freunde aus der Grundschulzeit und die Frage, wie viele Dinge ein Durchschnitts-Paar zu Hause bunkert. Susi und Claus sinnieren darüber, warum wir Deutschen uns nicht trauen, zu unserem „Reichtum“ zu stehen und ob man sein Glück ab einem gewissen Kontostand überhaupt noch steigern kann. Eine informative, aber auch tiefgründige Folge über das Thema Geld, Reichtum und Rente. Seid Ihr auch der Meinung, dass Geld nicht glücklich macht, aber beruhigt?

[mehr]
bei Spotify anhören

4 #40undHANDY

Wo soll das alles noch hinführen?! Diese Frage zieht sich eigentlich durch die komplette Handy-Folge 4. Warum Susi früher stundenlang und voller Sehnsucht neben dem Telefon saß und Claus mit Chantal von der Sexhotline geplaudert hat, wird dieses Mal geklärt. Aber auch, warum Männer ihre Handys nie in der Hosentasche tragen sollten und Mütter am liebsten Gifs über WhatsApp verschicken. Oder weshalb Susi die Königin der Sprachnachrichten ist und Claus sich in den letzten beiden Folgen angehört hat wie ein Blechinstrument.

[mehr]
bei Spotify anhören

3 #40undFETT

Leider kann man mit knapp 40 nicht mehr alles essen, was man gerne möchte, ohne es SOFORT auf den Hüften zu spüren. Warum das so ist und wieviele Kalorien ein Vanillekipferl im Vergleich zum Zimtstern hat, erfahrt Ihr in dieser Folge. Außerdem: Warum sich Susi schon mit 13 die Pille holen musste und Claus ab sofort noch öfters Sex haben sollte? Aber auch Fragen zum idealen Taillenumfang einer Frau und der sportlichen Vergangenheit von Claus (Fußball vs. Ballett) werden besprochen. In Folge 3 geht es um die Themen Figur, Sport, Muskelabbau, gutes und böses Fett, Sportlehrerinnen und Penisschwund.

[mehr]
bei Spotify anhören

2 #40undHAARIG

Warum darf Claus aussehen wie George Clooney, während Susi kein einziges graues Haar auf ihrem Kopf dulden kann? Gibt es einen evolutionären Grund dafür, dass Susi plötzlich Haare auf der Brust wachsen und Claus sie in den Ohren bekommt? Hat ER schon mal Anal-Waxing ausprobiert und muss SIE ihren Damenbart unbedingt wachsen lassen, um ihn sich im Anschluss weglasern zu lassen? Diese Folge widmet sich den vielen haarsträubenden Angelegenheiten, mit denen die Bald- Vierziger schon jetzt zu kämpfen haben.

[mehr]
bei Spotify anhören

1 Jetzt geht’s los

In der ersten Folge stellen sich Susi & Claus schon die Frage nach dem Sinn des Lebens und darüber, warum bei Männern ab 40 ein quadratisches „Haarfeld“ über dem Steißbein wächst. Außerdem sind sie mächtig stolz darauf, wie sie auf der DOS-Ebene ihres Laptops die Aufnahme ihres Podcasts initiiert haben und sie diskutieren die Frage, ob der Urologe der Frauenarzt für Männer ist oder ob es doch eher der Proktologe sein könnte. Es wird viel gelacht und gerätselt, aber die Beiden schlagen auch ernste Töne an. Seid gespannt und lasst euch gut unterhalten!

[mehr]
bei Spotify anhören